40.000
  • Startseite
  • » Fenster zum Nachbarn: Bauordnung beachten
  • Fenster zum Nachbarn: Bauordnung beachten

    Berlin (dpa/tmn). Streit zwischen Nachbarn gibt es besonders oft, wenn einer der beiden Fenster mit Blick in das Haus des anderen einbauen will. Ob das zulässig ist oder nicht, richtet sich nach der Bauordnung.

    Entsprechende Regelungen dazu sind auch in einigen Nachbarrechtsgesetzen der Bundesländer festgeschrieben, meist unter dem Stichwort «Fensterrecht». Darauf weist der Verband Privater Bauherren in Berlin hin. Diese Regelungen sollten Bauherren genau beachten. Sonst müssen die Fenster womöglich wieder ausgebaut werden. Der Verband rät, sich mit dem Nachbarn abzusprechen. Oft lassen die Vorschriften Abweichungen zu, wenn der Nachbar einverstanden ist.

    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    6°C - 16°C
    Freitag

    3°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!