40.000
  • Startseite
  • » FDP-Vize warnt Union vor Wahlbetrug
  • FDP-Vize warnt Union vor Wahlbetrug

    Berlin (dpa). Der Zank in der Regierung geht weiter: Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Andreas Pinkwart hat die Union im koalitionsinternen Streit um Steuersenkungen und Atomausstieg vor Wahlbetrug gewarnt. Teile der Union wollten sich nach und nach von ihren Wahlversprechen absetzen, sagte er dem «Handelsblatt». Ihn erinnere das an das Wahlversprechen der SPD aus dem Wahlkampf 2005, die Mehrwertsteuer nicht zu erhöhen, so Pinkwart. Das sei eine eindeutige Wählertäuschung gewesen. Er warnte die Union davor, «in die gleiche Richtung zu laufen».

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Freitag

    15°C - 28°C
    Samstag

    16°C - 26°C
    Sonntag

    13°C - 24°C
    Montag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!