40.000
  • Startseite
  • » FBI-Chef Comey sagt im Kongress zu Trumps Abhörvorwürfen aus
  • FBI-Chef Comey sagt im Kongress zu Trumps Abhörvorwürfen aus

    Washington (dpa). Nach zweiwöchiger Kontroverse um unbewiesene Abhörvorwürfe von US-Präsident Donald Trump gegen seinen Vorgänger Barack Obama könnte es heute endgültige Klarheit geben. In einer Anhörung vor dem Geheimdienstausschuss des Abgeordnetenhauses wird sich der Chef der Bundespolizei FBI, James Comey, erstmals öffentlich zu Trumps Behauptungen äußern. Auch der Chef des Geheimdienstes NSA, Mike Rogers, soll aussagen. Generell geht um die Moskau zur Last gelegten Versuche, sich in den US-Wahlkampf einzumischen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!