40.000
  • Startseite
  • » Fahnder suchen in Bordellen nach Opfern von Menschenhändlern
  • Aus unserem Archiv

    WiesbadenFahnder suchen in Bordellen nach Opfern von Menschenhändlern

    In hunderten von Bordellen haben Fahnder am Abend in einer bundesweiten Aktion nach Frauen aus Westafrika gesucht, die Opfern von Menschenhändlern geworden sind. Nach vorläufigem Stand seien weit mehr als 100 Afrikanerinnen angetroffen worden. Das teilte das Bundeskriminalamt in Wiesbaden mit. Erste Anzeichen deuteten darauf hin, dass einige von ihnen von Menschenhändlern ins Land gebracht worden sind. Das BKA und Beamte hatten 600 Bordelle in 13 Bundesländern kontrolliert.

    dpa szKriminalität/ Fahnder suchen in Bordellen nach Opfern von Menschenhändlern =

    Wiesbaden (dpa) - In hunderten von Bordellen haben Fahnder am Abend in einer bundesweiten Aktion nach Frauen aus Westafrika gesucht, die Opfern von Menschenhändlern geworden sind. Nach vorläufigem Stand seien weit mehr als 100 Afrikanerinnen angetroffen worden. Das teilte das Bundeskriminalamt in Wiesbaden mit. Erste Anzeichen deuteten darauf hin, dass einige von ihnen von Menschenhändlern ins Land gebracht worden sind. Das BKA und Beamte hatten 600 Bordelle in 13 Bundesländern kontrolliert.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!