40.000
  • Startseite
  • » Fäulnis droht: Laub muss vom Rasen
  • Gartenpflege

    Fäulnis droht: Laub muss vom Rasen

    Für manche Pflanzen, ist Laub ein Schutz. Bei anderen bewirken die gefallenen Blätter das genaue Gegenteil. Mit diesem Tipp lässt sich der Garten nach dem Herbst winterfest machen.

    Rasenkiller Laub
    Nasses Laub macht den Rasen kaputt. Es sollte daher möglichst schnell entfernt werden.
    Foto: Stefan Sauer - dpa

    Bonn (dpa/tmn) - Von den Bäumen gefallene Blätter können auf Beeten gut als Winterschutz für die Pflanzen liegen bleiben. Auf dem Rasen im Garten ist das anders, betont die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen:

    Gerade nasses Laub sollte vom Gras möglichst schnell entfernt werden, denn die Gräser darunter sterben sonst ab.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Celina de Cuveland

    0175/982 40 20

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!