40.000
  • Startseite
  • » Ex-Abfahrts-Ass Gutensohn beendet Karriere
  • Ex-Abfahrts-Ass Gutensohn beendet Karriere

    Whistler (dpa). Katharina Gutensohn hat nach ihrer vierten Olympia-Teilnahme wie erwartet auch ihre zweite Karriere im Wintersport beendet. Die 43-Jährige war in Vancouver im Skicross für Österreich an den Start gegangen, zuvor war sie dreimal als Alpine für den Deutschen Skiverband (DSV) dabei.

    «Es waren meine letzten Olympischen Spiele und auch mein letztes Rennen», sagte Gutensohn. Bei der Olympia-Premiere der Skicrosser belegte sie den 26. Platz. «Es war eine super Phase in meiner Karriere, es war ein Riesenspaß, in dieser Gruppe drinnen zu sein», sagte die Sportlerin des SK Kirchberg.

    Die Abfahrts-Zweite der Ski-Weltmeisterschaft in Bormio 1985 war nach ihrer Heirat mit einem Deutschen Ende der 80er Jahre zum DSV gewechselt. Acht Weltcup-Siege holte Gutensohn bei den Alpinen, je vier für Österreich und vier für Deutschland. Ihr größter Erfolg in DSV-Zeiten war der Gewinn des Abfahrts-Weltcups 1989/90. Bei den restlichen Skicross-Weltcups der laufenden Saison will sie nicht mehr antreten.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 14°C
    Sonntag

    8°C - 20°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!