40.000
  • Startseite
  • » Europäer drängen China zu Yuan-Aufwertung
  • Europäer drängen China zu Yuan-Aufwertung

    Peking (dpa). Die Weltwirtschaftskrise steht im Mittelpunkt eines Treffens zwischen Vertretern der EU und China. Zu den Beratungen in der chinesischen Stadt Nanjing sind die obersten europäischen Finanz- und Währungspolitiker angereist. Die Europäer fordern eine Aufwertung des chinesischen Yuans. Aus europäischer Sicht ist die chinesische Währung unterbewertet. Das verteuert EU-Exporte nach China und verbilligt chinesische Ausfuhren künstlich.

    Peking (dpa) - Die Weltwirtschaftskrise steht im Mittelpunkt eines Treffens zwischen Vertretern der EU und China. Zu den Beratungen in der chinesischen Stadt Nanjing sind die obersten europäischen Finanz- und Währungspolitiker angereist. Die Europäer fordern eine Aufwertung des chinesischen Yuans. Aus europäischer Sicht ist die chinesische Währung unterbewertet. Das verteuert EU-Exporte nach China und verbilligt chinesische Ausfuhren künstlich.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!