40.000
  • Startseite
  • » Euro-Inflation zieht wegen Benzinpreisen deutlich an
  • Euro-Inflation zieht wegen Benzinpreisen deutlich an

    Luxemburg (dpa). Wegen der steigenden Benzinpreise zieht die Inflation im Eurogebiet wieder deutlich an. Die jährliche Rate stieg im November auf 0,5 Prozent, ist damit aber um 0,1 Punkte niedriger als bisher angenommen. Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit. Im Oktober hatte der Wert noch bei minus 0,1 Prozent gelegen. In der gesamten EU stieg die Jahresrate im November auf 1,0 Prozent, das waren 0,5 Punkte mehr als im Vormonat. Deutschland kam laut EU-Chefstatistikern auf 0,3 Prozent.

    Luxemburg (dpa) - Wegen der steigenden Benzinpreise zieht die Inflation im Eurogebiet wieder deutlich an. Die jährliche Rate stieg im November auf 0,5 Prozent, ist damit aber um 0,1 Punkte niedriger als bisher angenommen. Das teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mit. Im Oktober hatte der Wert noch bei minus 0,1 Prozent gelegen. In der gesamten EU stieg die Jahresrate im November auf 1,0 Prozent, das waren 0,5 Punkte mehr als im Vormonat. Deutschland kam laut EU-Chefstatistikern auf 0,3 Prozent.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!