40.000
  • Startseite
  • » Euro sinkt unter 1,43 Dollar
  • Euro sinkt unter 1,43 Dollar

    Frankfurt/Main (dpa). Der Euro ist nach unerwartet robusten US- Konjunkturdaten unter die Marke von 1,43 Dollar gerutscht. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete 1,4296 Dollar. Händler sprachen von einem extrem dünnen Geschäft zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,4338 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6974 Euro.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro ist nach unerwartet robusten US- Konjunkturdaten unter die Marke von 1,43 Dollar gerutscht. Die europäische Gemeinschaftswährung kostete 1,4296 Dollar. Händler sprachen von einem extrem dünnen Geschäft zwischen Weihnachten und Neujahr. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Mittag auf 1,4338 Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,6974 Euro.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    -2°C - 0°C
    Dienstag

    -2°C - 3°C
    Mittwoch

    -4°C - 2°C
    Donnerstag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!