40.000
  • Startseite
  • » EU-Minister beraten über Fischquoten
  • EU-Minister beraten über Fischquoten

    Brüssel (dpa). Die für Fischerei zuständigen EU-Minister kommen heute in Brüssel zusammen, um die Fangmengen für 2010 in der Nordsee und im Atlantik festzulegen und aufzuteilen. Für die meisten Fischarten werden aber nur vorläufige Quoten erwartet: Wochenlange Verhandlungen zwischen der EU und Norwegen waren vergangene Woche vor allem an der Frage gescheitert, wie viele Makrelen in norwegischen Gewässern gefangen werden dürfen. Die fehlende Einigung erschwert die Beratungen in Brüssel.

    Brüssel (dpa) - Die für Fischerei zuständigen EU-Minister kommen heute in Brüssel zusammen, um die Fangmengen für 2010 in der Nordsee und im Atlantik festzulegen und aufzuteilen. Für die meisten Fischarten werden aber nur vorläufige Quoten erwartet: Wochenlange Verhandlungen zwischen der EU und Norwegen waren vergangene Woche vor allem an der Frage gescheitert, wie viele Makrelen in norwegischen Gewässern gefangen werden dürfen. Die fehlende Einigung erschwert die Beratungen in Brüssel.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!