40.000
  • Startseite
  • » EU nimmt «Bad Bank» von WestLB unter die Lupe
  • EU nimmt «Bad Bank» von WestLB unter die Lupe

    Brüssel (dpa). Die EU-Kommission hat der angeschlagenen WestLB nur vorläufig genehmigt, eine «Bad Bank» zu gründen. Die Kommission teilte mit, sie habe die Maßnahmen aus Gründen der Finanzstabilität vorläufig zugelassen, zweifle aber daran, dass sie mit den EU-Beihilfevorschriften in Einklang stünden. Brüssel hat ein förmliches Prüfverfahren eingeleitet. Die Auffanggesellschaft soll unter anderem ein «Portfolio toxischer und nichtstrategischer Vermögenswerte im Nominalwert von 85,1 Milliarden Euro übernehmen».

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat der angeschlagenen WestLB nur vorläufig genehmigt, eine «Bad Bank» zu gründen. Die Kommission teilte mit, sie habe die Maßnahmen aus Gründen der Finanzstabilität vorläufig zugelassen, zweifle aber daran, dass sie mit den EU-Beihilfevorschriften in Einklang stünden. Brüssel hat ein förmliches Prüfverfahren eingeleitet. Die Auffanggesellschaft soll unter anderem ein «Portfolio toxischer und nichtstrategischer Vermögenswerte im Nominalwert von 85,1 Milliarden Euro übernehmen».

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!