40.000
  • Startseite
  • » Ethikrat empfiehlt Aufgabe der Babyklappen
  • Ethikrat empfiehlt Aufgabe der Babyklappen

    Berlin (dpa). Babyklappen und Angebote zur anonymen Geburt sollten aus Sicht des Deutschen Ethikrats aufgegeben werden. Sie seien ethisch und rechtlich sehr problematisch, insbesondere weil sie das Recht des Kindes auf Kenntnis seiner Herkunft und auf Beziehung zu seinen Eltern verletzen, heißt es einer Stellungnahme. Der Ethikrat empfiehlt, stattdessen die Informationen über die Hilfsangebote für Schwangere und Mütter in Not- und Konfliktlagen zu verstärken und das Vertrauen in diese Angebote zu verbessern.

    Berlin (dpa) - Babyklappen und Angebote zur anonymen Geburt sollten aus Sicht des Deutschen Ethikrats aufgegeben werden. Sie seien ethisch und rechtlich sehr problematisch, insbesondere weil sie das Recht des Kindes auf Kenntnis seiner Herkunft und auf Beziehung zu seinen Eltern verletzen, heißt es einer Stellungnahme. Der Ethikrat empfiehlt, stattdessen die Informationen über die Hilfsangebote für Schwangere und Mütter in Not- und Konfliktlagen zu verstärken und das Vertrauen in diese Angebote zu verbessern.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!