40.000
  • Startseite
  • » Ethikkommission sperrt Ex-FIFA-Funktionär Makudi
  • Ethikkommission sperrt Ex-FIFA-Funktionär Makudi

    Zürich (dpa). Der ehemalige Top-Fußballfunktionär Worawi Makudi aus Thailand ist wegen Wahlbetrugs für fünf Jahre gesperrt worden.

    Worawi Makudi
    Worawi Makudi wurde von der FIFA für fünf Jahre gesperrt.
    Foto: Fredrik von Erichsen - dpa

    Der Ex-Präsident des thailändischen Fußball-Verbandes habe das Ethikreglement des Weltverbandes FIFA verletzt, indem er Statuten in seinem Landesverband eigenmächtig geändert habe. Dies teilte die rechtsprechende Kammer der FIFA-Ethikkommission unter dem Vorsitz des deutschen Richters Hans-Joachim Eckert mit. Außerdem wurde Makudi zu einer Geldstrafe von 10 000 Schweizer Franken verurteilt.

    Das frühere Mitglied des einstigen FIFA-Exekutivkomitees war wegen Urkundenfälschung bereits von einem Strafgericht in Bangkok verurteilt worden. Der Ex-Funktionär war mehrfach der Korruption und Veruntreuung von Geldern beschuldigt worden, hatte dies aber immer bestritten.

    Mitteilung FIFA

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!