40.000
  • Startseite
  • » Erste Tsunami-Wellen treffen auf Hawaii
  • Erste Tsunami-Wellen treffen auf Hawaii

    Honolulu (dpa). Nach dem Erdbeben in Chile sind die ersten Tsunamiwellen auf die Inseln des US-Bundesstaates Hawaii getroffen. Eine erste Welle, die die Hauptinsel erreichte, sei rund einem  Meter hoch gewesen. Das berichtete der TV-Sender CNN. Die Behörden hatten bereits Stunden zuvor Alarm geschlagen, die Menschen aus flachen Küstenregionen zogen sich in höhergelegene Zonen zurück. In Chile sind bei dem verheerenden Beben mindestens 147 Menschen ums Leben gekommen.

    Honolulu (dpa) - Nach dem Erdbeben in Chile sind die ersten Tsunamiwellen auf die Inseln des US-Bundesstaates Hawaii getroffen. Eine erste Welle, die die Hauptinsel erreichte, sei rund einem  Meter hoch gewesen. Das berichtete der TV-Sender CNN. Die Behörden hatten bereits Stunden zuvor Alarm geschlagen, die Menschen aus flachen Küstenregionen zogen sich in höhergelegene Zonen zurück. In Chile sind bei dem verheerenden Beben mindestens 147 Menschen ums Leben gekommen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -7°C - 1°C
    Samstag

    -7°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -3°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!