40.000
  • Startseite
  • » Erneute Operation bei Waske
  • Erneute Operation bei Waske

    Berlin (dpa). Tennisprofi Alexander Waske muss sich erneut operieren lassen. Der einstige Davis-Cup-Spieler kann daher auch nicht wie geplant bei den Australian Open mit Rainer Schüttler im Doppel antreten.

    Der 35-Jährige leidet noch immer unter den Folgen einer Ellenbogenverletzung, die er sich 2007 beim Davis- Cup-Halbfinale in Russland zugezogen hatte.

    «Leider muss ich mitteilen, dass nach einer erneuten Kernspin herauskam, dass meine Sehne nur zu 50 Prozent angewachsen ist und ich deshalb neue Entzündungen bekomme, da ja die Hälfte der Sehne nicht den ganzen Druck aushalten kann», teilte Waske auf seiner Homepage mit. Sein Vater erklärte der Online-Redaktion des Hessischen Rundfunks, der Frankfurter wolle trotz des neuerlichen gesundheitlichen Rückschlages unbedingt bei den Olympischen Spielen 2012 in London dabei sein.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    6°C - 11°C
    Donnerstag

    3°C - 11°C
    Freitag

    6°C - 12°C
    Samstag

    6°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Fastenzeit: Ich verzichte auf...

    Karneval ist vorbei, die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern läuft. Wie halten Sie es mit dem Fasten? Ich verzichte auf...

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!