40.000
  • Startseite
  • » Erneute Länder-Initiative gegen Zwangsheirat
  • Erneute Länder-Initiative gegen Zwangsheirat

    Berlin (dpa). Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen haben erneut eine Initiative gegen Zwangsheirat gestartet. Auf ihren Antrag votierte der Bundesrat in Berlin dafür, den Bundestag noch einmal mit diesem Thema zu befassen. Die Länder streben unter anderem an, einen eigenen Straftatbestand Zwangsheirat in das Strafgesetzbuch aufzunehmen. Zwangsverheiratungen stehen in Deutschland grundsätzlich unter Strafe, ein eigener Straftatbestand existiert jedoch nicht.

    Berlin (dpa) - Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen haben erneut eine Initiative gegen Zwangsheirat gestartet. Auf ihren Antrag votierte der Bundesrat in Berlin dafür, den Bundestag noch einmal mit diesem Thema zu befassen. Die Länder streben unter anderem an, einen eigenen Straftatbestand Zwangsheirat in das Strafgesetzbuch aufzunehmen. Zwangsverheiratungen stehen in Deutschland grundsätzlich unter Strafe, ein eigener Straftatbestand existiert jedoch nicht.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!