40.000
  • Startseite
  • » Erneut Massen-Festnahmen in Kopenhagen
  • Erneut Massen-Festnahmen in Kopenhagen

    Kopenhagen (dpa). In Kopenhagen sind erneut bis zu 200 Teilnehmer einer Klima-Demonstration festgenommen worden. Als Grund gab die Polizei unter anderem Waffenbesitz und das Tragen nicht genehmigter Gasmasken an. Gestern waren knapp 1000 Teilnehmer eines Protestzugs «vorbeugend» festgenommen worden. Bis auf drei sind alle wieder auf freiem Fuß. Betroffene und Augenzeugen kritisierten das harte Vorgehen der Behörden. Bei den politischen Verhandlungen geht der größte Klimagipfel aller Zeiten morgen in die «heiße» Phase.

    Kopenhagen (dpa) - In Kopenhagen sind erneut bis zu 200 Teilnehmer einer Klima-Demonstration festgenommen worden. Als Grund gab die Polizei unter anderem Waffenbesitz und das Tragen nicht genehmigter Gasmasken an. Gestern waren knapp 1000 Teilnehmer eines Protestzugs «vorbeugend» festgenommen worden. Bis auf drei sind alle wieder auf freiem Fuß. Betroffene und Augenzeugen kritisierten das harte Vorgehen der Behörden. Bei den politischen Verhandlungen geht der größte Klimagipfel aller Zeiten morgen in die «heiße» Phase.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!