40.000
  • Startseite
  • » Ermittlungen nach Tod bei illegalem Autorennen
  • Ermittlungen nach Tod bei illegalem Autorennen

    Mönchengladbach (dpa) - Die Polizei in Mönchengladbach sucht weiter nach dem zweiten Fahrer eines tödlich verlaufenen Autorennens. Ein unbeteiligter Fußgänger starb am Freitagabend, als zwei Autos durch die Innenstadt rasten. Ein 28-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Wagen und erfasste den Fußgänger. Der Mann starb wenig später. Der Fahrer des zweiten Autos raste davon. Am Unfallort ist die Geschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer beschränkt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!