40.000
  • Startseite
  • » Erdogan legt im Streit mit Merkel nach
  • Erdogan legt im Streit mit Merkel nach

    Istanbul (dpa). Im Streit um türkische Schulen in Deutschland hat der türkische Ministerpräsident nachgelegt. Vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisierte er die Ablehnung seines Vorschlags. Merkel reist heute zu einem zweitägigen Besuch in die Türkei. In Ankara kommt sie mit Staatspräsident Abdullah Gül und Erdogan zusammen. Zu den Themen gehören die schleppenden EU- Beitrittsverhandlungen, die Lage in der Region mit Blick auf den Iran und Israel sowie der schwierige Versöhnungsprozess mit Armenien.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!