40.000
  • Startseite
  • » Erdbeben: Vermutlich tausende Tote in Haiti 
  • Erdbeben: Vermutlich tausende Tote in Haiti 

    Port-au-Prince (dpa). Bei dem schweren Erdbeben im Karibikstaat Haiti sind vermutlich tausende Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Hauptstadt Port-au-Prince werden Hunderte von Toten befürchtet. Ein Sprecher der Deutschen Welthungerhilfe in Haiti sagte der dpa, er gehe davon aus, dass die Zahl erschreckend hoch sein wird. Das genaue Ausmaß der Schäden ist bislang nicht abzusehen. Inzwischen ist die internationale Hilfe für Haiti angelaufen. Die Bundesregierung stellte 1,5 Millionen Euro Nothilfe zur Verfügung.

    Port-au-Prince (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben im Karibikstaat Haiti sind vermutlich tausende Menschen ums Leben gekommen. Allein in der Hauptstadt Port-au-Prince werden Hunderte von Toten befürchtet. Ein Sprecher der Deutschen Welthungerhilfe in Haiti sagte der dpa, er gehe davon aus, dass die Zahl erschreckend hoch sein wird. Das genaue Ausmaß der Schäden ist bislang nicht abzusehen. Inzwischen ist die internationale Hilfe für Haiti angelaufen. Die Bundesregierung stellte 1,5 Millionen Euro Nothilfe zur Verfügung.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!