40.000
  • Startseite
  • » Erdbeben sind die schlimmsten Katastrophen des Jahrzehnts
  • Erdbeben sind die schlimmsten Katastrophen des Jahrzehnts

    Brüssel (dpa). Weit mehr als die Hälfte der Todesopfer bei den Naturkatastrophen des vergangenen Jahrzehnts sind bei Erdbeben gestorben. Das teilte das Brüsseler Katastrophenforschungszentrum CRED mit. Demnach ließen knapp 60 Prozent der von 2000 bis 2009 registrierten Opfer von Naturkatastrophen ihr Leben bei Beben. Diese seien auch weiter eine sehr ernste Bedrohung, da acht der zehn am dichtesten besiedelten Megastädte der Welt auf Plattengrenzen lägen. Insgesamt wurden 3852 Naturkatastrophen mit 780 000 Toten erfasst.

    Brüssel (dpa) - Weit mehr als die Hälfte der Todesopfer bei den Naturkatastrophen des vergangenen Jahrzehnts sind bei Erdbeben gestorben. Das teilte das Brüsseler Katastrophenforschungszentrum CRED mit. Demnach ließen knapp 60 Prozent der von 2000 bis 2009 registrierten Opfer von Naturkatastrophen ihr Leben bei Beben. Diese seien auch weiter eine sehr ernste Bedrohung, da acht der zehn am dichtesten besiedelten Megastädte der Welt auf Plattengrenzen lägen. Insgesamt wurden 3852 Naturkatastrophen mit 780 000 Toten erfasst.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Redakteurin

    Jennifer de Luca

    0261/892267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo/App/EPaper:
    0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -6°C - 0°C
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -5°C - 0°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!