40.000
  • Startseite
  • » Entwarnung für Rooney: WM nicht in Gefahr
  • Entwarnung für Rooney: WM nicht in Gefahr

    Manchester (dpa). Die Knöchelverletzung von Wayne Rooney ist weniger schlimm als zunächst befürchtet. Der Stürmer von Manchester United zog sich im Champions-League-Spiel beim FC Bayern München eine Verstauchung zu und muss zwei bis vier Wochen pausieren. Das ergab eine Untersuchung, berichtet der TV-Sender Sky Sports. Rooney fehlt dem englischen Fußball-Meister somit im Spitzenspiel der Premier League am Samstag gegen den FC Chelsea. Der WM-Einsatz des Angreifers für England im Sommer in Südafrika ist demnach aber nicht in Gefahr.

    Manchester (dpa) - Die Knöchelverletzung von Wayne Rooney ist weniger schlimm als zunächst befürchtet. Der Stürmer von Manchester United zog sich im Champions-League-Spiel beim FC Bayern München eine Verstauchung zu und muss zwei bis vier Wochen pausieren. Das ergab eine Untersuchung, berichtet der TV-Sender Sky Sports. Rooney fehlt dem englischen Fußball-Meister somit im Spitzenspiel der Premier League am Samstag gegen den FC Chelsea. Der WM-Einsatz des Angreifers für England im Sommer in Südafrika ist demnach aber nicht in Gefahr.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!