40.000
  • Startseite
  • » El Kaida droht Ermordung französischer Geisel an
  • El Kaida droht Ermordung französischer Geisel an

    Kairo (dpa). Der nordafrikanische Ableger des Terrornetzwerks El Kaida hat mit der Ermordung einer entführten französischen Geisel gedroht. Der 61-Jährige war im vergangenen November aus einem Hotel in Mali entführt worden. Der Mann werde im Austausch mit vier anderen Gefangenen auf freien Fuß gesetzt, hieß es in einer Botschaft der Terrorgruppe El Kaida auf einer Website militanter Islamisten. Sollten die Gefangenen nicht freigelassen werden, seien die Regierungen von Frankreich und Mali «verantwortlich für sein Leben».

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!