40.000
  • Startseite
  • » Eintracht Braunschweig startet ins Fußball-Jahr
  • Eintracht Braunschweig startet ins Fußball-Jahr

    Braunschweig (dpa/lni) - Die Eintracht ist vom Eis: Für den Fußball-Drittligisten aus Braunschweig endet am 24. Februar die unfreiwillig lange Winterpause. Gegen Wacker Burghausen rollt nach 67 Tagen wieder der Ball im Eintracht-Stadion.

    Braunschweig ist mit Werder Bremen II der einzige Drittligist, der in diesem Jahr aufgrund der Witterungsbedingungen noch kein Liga-Spiel absolviert hat. Den späten Wiedereinstieg sieht der sportliche Leiter der Braunschweiger gelassen. «Wir sehen in der langen Pause keinen Nachteil und gehen optimistisch in die Partie», sagte Marc Arnold.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    4°C - 9°C
    Mittwoch

    6°C - 8°C
    Donnerstag

    4°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!