40.000
  • Startseite
  • » Einkommen der Bauern sank um gut 12 Prozent
  • Einkommen der Bauern sank um gut 12 Prozent

    Brüssel (dpa). Die Landwirte in der EU haben in diesem Jahr deutlich weniger verdient. Ihr Einkommen sank durchschnittlich um rund 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Deutschland verdienten die Bauern sogar 21 Prozent weniger. Das teilte das Statistikamt der EU mit. Grund für den starken Rückgang sei hauptsächlich der Preisverfall für Agrarprodukte. Besonders für Getreide und Milch bekamen die Landwirte deutlich weniger. Schon in den vergangenen Jahren hatten die Landwirte Einbußen hinnehmen müssen.

    Brüssel (dpa) - Die Landwirte in der EU haben in diesem Jahr deutlich weniger verdient. Ihr Einkommen sank durchschnittlich um rund 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Deutschland verdienten die Bauern sogar 21 Prozent weniger. Das teilte das Statistikamt der EU mit. Grund für den starken Rückgang sei hauptsächlich der Preisverfall für Agrarprodukte. Besonders für Getreide und Milch bekamen die Landwirte deutlich weniger. Schon in den vergangenen Jahren hatten die Landwirte Einbußen hinnehmen müssen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!