40.000
  • Startseite
  • » Eil+++ Zehn Zivilisten bei Afghanistan-Offensive getötet
  • Eil+++ Zehn Zivilisten bei Afghanistan-Offensive getötet

    Kabul (dpa) - Bei der Militäroffensive gegen die Taliban in der südafghanischen Provinz Helmand sind zehn Zivilisten getötet worden. Eine Rakete habe das Haus von Unbeteiligten in der Distrikthauptstadt Mardscha getroffen, teilte das Präsidentenamt mit. Mehrere weitere Zivilisten seien verletzt worden. Unklar blieb zunächst, ob Soldaten oder Aufständische die Rakete abfeuerten. Der afghanische Präsident Hamid Karsai hatte die Soldaten zu Beginn der Offensive gestern dazu aufgerufen, die Zivilbevölkerung zu schützen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    10°C - 14°C
    Donnerstag

    4°C - 13°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!