40.000
  • Startseite
  • » «Ehrenmord» auf Parkplatz: 14 Jahre Haft
  • «Ehrenmord» auf Parkplatz: 14 Jahre Haft

    Hagen (dpa). Im Prozess um den sogenannten Ehrenmord an einer 20- Jährigen muss der Angeklagte wegen Mordes 14 Jahre ins Gefängnis. Die Richter am Landgericht Hagen blieben damit knapp unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft von 15 Jahren. Der 21-jährige Cousin des Opfers hatte die junge Frau 2008 zusammen mit seinem inzwischen flüchtigen Onkel auf einem Parkplatz erschossen. Zuvor habe ein Familientribunal beschlossen, dass die 20-Jährige sterben müsse, da ihre westliche Lebensweise nicht den Wertvorstellungen der Familie entsprochen habe.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!