40.000
  • Startseite
  • » «Ehrenmord» auf Parkplatz: 14 Jahre Haft
  • «Ehrenmord» auf Parkplatz: 14 Jahre Haft

    Hagen (dpa). Im Prozess um den sogenannten Ehrenmord an einer 20- Jährigen muss der Angeklagte wegen Mordes 14 Jahre ins Gefängnis. Die Richter am Landgericht Hagen blieben damit knapp unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft von 15 Jahren. Der 21-jährige Cousin des Opfers hatte die junge Frau 2008 zusammen mit seinem inzwischen flüchtigen Onkel auf einem Parkplatz erschossen. Zuvor habe ein Familientribunal beschlossen, dass die 20-Jährige sterben müsse, da ihre westliche Lebensweise nicht den Wertvorstellungen der Familie entsprochen habe.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!