40.000
  • Startseite
  • » Ehrbachtals Hammen hält Elfmeter, aber der Nachschuss sitzt
  • Aus unserem Archiv

    Ehrbachtals Hammen hält Elfmeter, aber der Nachschuss sitzt

    Kein Teaser vorhanden

    Auf dem schwer bespielbaren Rasen in Ney passierte in einem mäßigen Spiel kaum etwas. Einen Aufreger hatte die Partie dennoch: Nach 60 Minuten spielte Ehrbachtals Alex Bauer im Strafraum laut seines Trainers Stephan Pohlers gegen Höhrs Julian Blatt den Ball, aber "Alex setzte auch seinen Körper ein". Schiedsrichter Veysel Ovajulo pfiff Elfmeter, für Pohlers war es "knifflig". Ehrbachtals Keeper Andreas Hammen machte seinen Namen als "Elfmetertöter" alle Ehre und hielt den Versuch von Höhrs Mathias Hild. Doch der Ball spritzte zurück zum Torjäger, der sich die zweite Chance zum Treffer des Tages nicht nehmen ließ.

    Außer einem Pfostenfreistoß des Gäste-Kapitäns Gabriele Carrozo (66.) passierte nichts mehr, Ehrbachtal hatte keine einzige große Torchance. "Bei uns merkt man, dass die Luft raus ist", sagte ein unzufriedener Pohlers. Sein Kumpel aus früheren Emmelshausener Zeiten war da besser gelaunt. "Das war ganz wichtig für uns", sagte Tehrani. "Auf diesem schlechten Rasen war klar: Wer das erste Tor schießt, gewinnt." bon

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!