40.000
  • Startseite
  • » Durchsuchungen in vier Städten nach Anschlag auf BVB
  • Durchsuchungen in vier Städten nach Anschlag auf BVB

    Stuttgart (dpa). Im Zuge der Festnahme eines Verdächtigen nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus hat es Durchsuchungen in vier Städten in Baden-Württemberg gegeben - in Freudenstadt, Rottenburg, Tübingen und Haiterbach. Der 28 Jahre alte Tatverdächtige kommt aus Freudenstadt. Er soll für den Sprengstoffanschlag vom 11. April verantwortlich sein. Sein Ziel war wohl, die BVB-Aktie zum Absturz zu bringen, um davon zu profitieren. Er soll kurz vor der Tat entsprechende Börsengeschäfte getätigt haben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!