40.000
  • Startseite
  • » Dreyer fordert lückenlose Aufklärung nach BASF-Unglück
  • Dreyer fordert lückenlose Aufklärung nach BASF-Unglück

    Ludwigshafen (dpa). Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat nach dem Unglück beim Chemieriesen BASF eine lückenlose Aufklärung der Ursachen gefordert. Dreyer besuchte am Nachmittag die Einsatzkräfte und sprach den Angehörigen der beiden getöteten Feuerwehrleute ihr Beileid aus. Die Lage auf dem BASF-Gelände in Ludwigshafen bleibt unübersichtlich. Nach einem Vermissten wird weiter gesucht. BASF geht davon aus, dass er sich im Hafenbecken befindet.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    6°C - 16°C
    Freitag

    3°C - 15°C
    Samstag

    2°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!