40.000
  • Startseite
  • » Drei Raumfahrer in kasachischer Steppe gelandet
  • Drei Raumfahrer in kasachischer Steppe gelandet

    Moskau (dpa). Nach 188 Tagen im All ist der Belgier Frank De Winne mit zwei anderen Raumfahrern zur Erde zurückgekehrt. Die Sojus- Kapsel mit den drei ISS-Besatzungsmitgliedern schlug plangemäß in der kasachischen Steppe auf. An Bord waren auch ein Kanadier und ein Russe. De Winne war der erste westeuropäische Kommandeur der Internationalen Raumstation. Bisher hatten stets Russen oder Amerikaner die Befehlsgewalt auf der Station.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!