40.000
  • Startseite
  • » Doppelsieg für Chinas Tischtennis-Asse
  • GuangzhouDoppelsieg für Chinas Tischtennis-Asse

    German-Open-Sieger Ma Long und die Chinesin Liu Shiwen haben den Volkswagen Cup im Tischtennis gewonnen. Beide nutzten beim Einladungsturnier in Guangzhou den Heimvorteil.

    Der chinesische Weltranglisten-Erste Ma Long bezwang neun Tage nach seinem Turniersieg in Berlin den Südkoreaner Joo Se Hyuk im Finale mit 4:1-Sätzen. Der an Nummer zwei gesetzte Timo Boll (Düsseldorf) war im Viertelfinale der mit 250 000 Dollar (185 000 Euro) dotierten Veranstaltung mit 1:4 am Südkoreaner gescheitert.

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Freitag

    18°C - 27°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!