40.000
  • Startseite
  • » Doppelkopf-Spiel in der deutschen Außenpolitik
  • Doppelkopf-Spiel in der deutschen Außenpolitik

    München (dpa). Wettlauf ums Rampenlicht: Während Außenminister Guido Westerwelle auf der Bühne der Münchner Sicherheitskonferenz die deutsche Außenpolitik erklärt, stiehlt sich Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg aus dem Saal. Hier schart er für ein paar Minuten die Presse um sich. In der Sache waren sich die zwei Politiker einig, dass Irans Außenminister Manuchehr Mottaki beim Überraschungsbesuch in Bayerns Landeshauptstadt nicht wirklich im Atomstreit eingelenkt habe.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!