40.000
  • Startseite
  • » Doping: Strafen für zwei Gewichtheber-Verbände
  • Doping: Strafen für zwei Gewichtheber-Verbände

    Budapest (dpa). Wegen verschiedener Doping-Vergehen hat der Gewichtheber-Weltverband IWF Iran und Indien mit hohen Geldstrafen belegt. Die Verbände der beiden Länder sollen jeweils 500 000 Dollar (355 350 Euro) zahlen, teilte der IWF mit.

    Sechs indische Gewichtheberinnen und drei Athleten aus dem Iran waren im vergangenen Jahr positiv getestet und gesperrt worden. Nach eigenen Angaben kann der IWF Mitgliedsverbände sanktionieren, falls drei oder mehr Gewichtheber eines Landes binnen eines Jahres des Dopings überführt werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!