40.000
  • Startseite
  • » DIW-Präsident kritisiert Wachstumsgesetz
  • DIW-Präsident kritisiert Wachstumsgesetz

    Berlin (dpa). Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin, Klaus Zimmermann, hat das Wachstumsbeschleunigungsgesetz der Bundesregierung scharf kritisiert. Dieses Gesetz sei weder Wachstum noch Beschleunigung. Das sagte er der «Bild»-Zeitung. Grund sei, dass kaum wirtschaftliche Impulse gegeben würden. Zimmermann bemängelte vor allem die Senkung des Mehrwertsteuersatzes für Hotelübernachtungen. Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz sei Klientelpolitik.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!