40.000
  • Startseite
  • » «Discovery»-Start am 5. April
  • «Discovery»-Start am 5. April

    Washington (dpa). Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat grünes Licht für den nächsten Shuttle-Start gegeben. Demnach soll die «Discovery» am 5. April um 12.21 Uhr MESZ in Cape Canaveral in Florida zu einer 13-tägigen Reise zur Internationalen Raumstation ISS abheben. Danach soll es nur noch drei weitere Shuttle-Missionen geben. Dann will die NASA ihre alternden Raumfähren einmotten. Die «Discovery» bringt ein Logistik-Modul mit, das mit Vorrichtungen für wissenschaftliche Experimente gefüllt ist. Insgesamt sind drei Ausstiege zu Außenarbeiten an der ISS geplant.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    16°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!