40.000
  • Startseite
  • » Die Verbena braucht viel Sonne
  • Aus unserem Archiv

    DüsseldorfDie Verbena braucht viel Sonne

    Viele haben sie zuhause auf dem Fenstersims: die Verbena. Ein guter Platz für das beliebte Eisenkraut, solange es dort sonnig ist. Die zu üppigen Blüten neigende Pflanze hat nämlich einen unstillbaren Sonnenhunger, sollten Hobbygärtner wissen.

    Verbena braucht Sonne
    Die Verbena stammt eigentlich aus dem sonnenreichen Südamerika. Sonne braucht sie auch in unseren Breiten.
    Foto: Pflanzenfreude.de - DPA

    Verkümmert die Topfpflanze Verbena, steht sie wohl zu schattig. Denn die Pflanze, die auch als Eisenkraut bekannt ist, ist geradezu sonnenhungrig. Sie braucht einen sonnigen, maximal halbschattigen Standort, erläutert das Blumenbüro in Düsseldorf.

    Die Pflanze verträgt kurze Gießpausen, aber Hobbygärtner sollten darauf achten, dass ihr Wurzelballen nie ganz austrocknet. Zweimal wöchentlich etwas Dünger tut ihr gut. Die Verbena bildet bis in den Herbst hinein Blüten. Das kann der Hobbygärtner fördern, indem er immer wieder Verwelktes entfernt. Das Blumenbüro rät, die Verbena entweder in eine Ampel zu setzen - oder sie in Kombination mit etwas höher wachsenden Pflanzen wie Geranie und Petunie zu pflanzen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!