40.000
  • Startseite
  • » DHB-Präsident: Suche nach Bundestrainer dauert an
  • Nachfolger für Sigurdsson

    DHB-Präsident: Suche nach Bundestrainer dauert an

    Hamburg (dpa). Die Entscheidung über einen neuen Trainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft ist noch nicht gefallen.

    Dagur Sigurdsson
    Dagur Sigurdsson ist noch bis zum 31. Januar 2017 der Trainer der DHB-Auswahl.
    Foto: Sophia Kembowski - dpa

    „Bis zum 31. Januar 2017 ist Dagur Sigurdsson Trainer. Bei der Suche nach einem Neuen lassen wir uns Zeit. Qualität geht vor Geschwindigkeit“, sagte DHB-Präsident Andreas Michelmann in Hamburg. Über die Zahl der Kandidaten wollte er nichts sagen. „Das steht nicht zur Debatte.“

    Als Top-Kandidat auf die Nachfolge wird Christian Prokop vom SC DHfK Leipzig gehandelt. Teil der derzeitigen Gespräche sei auch, ob ein Trainer wie Prokop zunächst in Doppelfunktion die Nationalmannschaft und seinen Verein betreuen könne, teilte Michelmann mit. Die Gespräche führt DHB-Vizepräsident Bob Hanning.

    „Ich sage unsere Nationalmannschaft eine gute Zukunft voraus. Da spielt der Trainer nicht mehr die große Rolle wie vor zwei Jahren“, betonte Michelmann. Der Neuaufbau unter Sigurdsson sei bereits gelungen. Jetzt gehe es um die Weiterentwicklung. Deutschland wurde in diesem Jahr überraschend Europameister und gewann bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille.

    Infos Trainer-Team Nationalmannschaft

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Celina de Cuveland

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -7°C - -1°C
    Samstag

    -5°C - -1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!