40.000
  • Startseite
  • » Deutschland verliert zum EM-Auftakt gegen Polen
  • Deutschland verliert zum EM-Auftakt gegen Polen

    Innsbruck (dpa). Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat den Auftakt der Europameisterschaft verpatzt. Das Team von Bundestrainer Heiner Brand verlor in Innsbruck sein erstes Gruppenspiel gegen Polen mit 25:27. Bester Werfer des deutschen Teams war Lars Kaufmann vom Bundesligisten Frisch Auf Göppingen mit sieben Toren. Pech hatte Stefan Schröder: Der Rechtsaußen vom HSV Hamburg schied im ersten Durchgang verletzt aus. Er kam mit Verdacht auf Trommelfellriss ins Krankenhaus.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 22°C
    Freitag

    10°C - 23°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!