40.000
  • Startseite
  • » Deutscher mit 44 Eidechsen in der Unterhose festgenommen
  • WellingtonDeutscher mit 44 Eidechsen in der Unterhose festgenommen

    Ein deutscher Tourist hat versucht, 44 Eidechsen in seiner Unterhose aus Neuseeland zu schmuggeln. Der 58- Jährige aus Bad Münstereifel bekannte sich vor Gericht in Christchurch schuldig. Er war am Sonntag am Flughafen der Stadt auf der Südinsel festgenommen worden. Die Beamten fanden 24 Geckos und 20 weitere kleine Echsen in einem Päckchen, das der Mann in seiner Unterhose versteckt hatte. Auf dem europäischen Schwarzmarkt sind die Geckos nach seinen Angaben mindestens 1000 Euro das Stück wert.

     

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    Mobil: 0160 / 363 16 27

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    17°C - 28°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    13°C - 20°C
    Dienstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!