40.000
  • Startseite
  • » Deutsche Müllfirma als Drogenschmuggler in Kabul?
  • Deutsche Müllfirma als Drogenschmuggler in Kabul?

    Hamburg (dpa). Schwerer Verdacht gegen eine Düsseldorfer Müllfirma: Die NATO prüft nach einem Bericht von NDR Info, ob Aufträge an den Dienstleister für die Internationale Schutztruppe ISAF in Afghanistan für illegale Handlungen missbraucht werden. Der Chef des militärischen Oberkommandos der NATO im niederländischen Brunssum sagte dem Sender, es bestehe die «Gefahr, dass möglicherweise Drogen geschmuggelt worden sind oder dergleichen Dinge mehr». Der Vorstand der Firma wies die Vorwürfe zurück.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    3°C - 15°C
    Samstag

    2°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 14°C
    Montag

    3°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!