40.000
  • Startseite
  • » Demografin: Gesetzlich Versicherte sterben früher
  • Aus unserem Archiv

    RostockDemografin: Gesetzlich Versicherte sterben früher

    Gesetzlich versicherte Rentner in Deutschland sterben in der Regel deutlich früher als Altersgenossen, die sich eine private Krankenversicherung leisten können.

    «Sie haben ein um etwa ein Drittel höheres Sterberisiko bei gleichem Alter», erklärte die Rostocker Demografin Eva. Dieser Befund erlaube aber keine Rückschlüsse auf mögliche Unterschiede in der medizinischen Versorgungsqualität. «Was dahinter steckt, sind Bildung, Einkommen und Art der Beschäftigung.» Am Max-Planck-Institut für demografische Forschung in der Hansestadt beraten Experten noch bis zum Freitag (5. März) über neue Bevölkerungs-Trends.

    Privat versicherte Senioren hätten durchaus «Überlebensvorteile» gegenüber Mitgliedern gesetzlicher Krankenkassen, erklärte Kibele zum Beginn der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Demografie (DGD). Der Versicherungsstatus sei indes eher Folge denn Ursache der Abweichungen. Ihre Analysen hätten ergeben, dass es den sogenannten sozialen Gradienten bei der Sterblichkeit auch in Deutschland gebe: «Die Sterblichkeit ist in Gruppen mit hohem sozioökonomischen Status geringer als in Gruppen mit niedrigerem sozioökonomischen Status.»

    Neuere Erhebungen bezögen sich vor allem auf die Gruppe der über 65-Jährigen. Der Einfluss sozialer Unterschiede auf das Sterberisiko sei im erwerbsfähigen Alter jedoch noch größer. Außerdem spiele die körperliche Belastung während der Beschäftigungsphase eine große Rolle: «Das Sterberisiko früherer Arbeiter ist im Vergleich zu früheren Angestellten um 30 Prozent höher», sagte Kibele mit Blick auf ihre Untersuchung des Zeitraums von 1995 bis 2004. Insgesamt würden die Menschen immer älter, bei ehemaligen Angestellten gingen die Sterberaten aber deutlich schneller zurück als bei Ex-Arbeitern.

    «Das spiegelt sich auch im Krankenversicherungs-Verhältnis der Menschen wider», meinte die Demografin. «Privat Versicherte sind in der Regel Personen mit hohem Einkommen, angesehener Beschäftigung und hohem Bildungsgrad. Man kann daraus aber nicht den Umkehrschluss ziehen, dass die Versorgung Besserverdienender besser ist.»

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!