40.000
  • Startseite
  • » Degenfechterin Sozanska erst im Finale geschlagen
  • BudapestDegenfechterin Sozanska erst im Finale geschlagen

    Degenfechterin Monika Sozanska musste sich beim Grand Prix in Budapest erst im Finale geschlagen geben.

    Die Heidenheimerin unterlag nach Siegen über Imke Duplitzer (Bonn) im Viertelfinale und Britta Heidemann (Leverkusen) im Halbfinale der Französin Maureen Nisima mit 5:6 im Sudden Death. «Monika hat erneut einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen. Sie hat nie ihre taktische Linie verlassen und verdient das Finale erreicht», sagte Bundestrainer Piotr Sozanski.

    Artikel drucken
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    14°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 20°C
    Mittwoch

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!