40.000
  • Startseite
  • » De Maizière offen für Körperscanner an Flughäfen
  • De Maizière offen für Körperscanner an Flughäfen

    München (dpa). Nach dem vereitelten Anschlag auf ein US-Flugzeug hat sich auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière offen gezeigt, an deutschen Flughäfen Körperscanner zuzulassen. In der «Süddeutschen Zeitung» nannte er aber drei Bedingungen für den Einsatz derartiger Geräte. Sie müssten leistungsfähig und gesundheitlich unbedenklich sein. Außerdem müssten die Persönlichkeitsrechte voll gewahrt werden. Die Sicherheitsvorkehrungen an den Flughäfen sind erneut verschärft worden. Passagiere und Handgepäck werden stärker kontrolliert.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    02602/160474

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!