40.000
  • Startseite
  • » De Maizière macht Vorfall an Münchener Flughafen zur Chefsache
  • De Maizière macht Vorfall an Münchener Flughafen zur Chefsache

    Berlin (dpa). Bundesinnenminister Thomas de Maizière macht die Sicherheitspanne auf dem Münchner Flughafen zur Chefsache. Er sagte im Deutschlandfunk: «Ich nehme den Vorgang sehr ernst.» Er habe veranlasst, dass sämtliche Umstände untersucht werden. Der Minister sprach sich generell für den Einsatz von Körperscannern auf Flughäfen aus. Die Suche nach dem Mann mit der Laptoptasche geht inzwischen weiter. Eine Auswertung der Videoaufnahmen vom Sicherheitscheck habe bislang nichts ergeben, sagte ein Sprecher der Flughafenpolizei dpa.

    Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière macht die Sicherheitspanne auf dem Münchner Flughafen zur Chefsache. Er sagte im Deutschlandfunk: «Ich nehme den Vorgang sehr ernst.» Er habe veranlasst, dass sämtliche Umstände untersucht werden. Der Minister sprach sich generell für den Einsatz von Körperscannern auf Flughäfen aus. Die Suche nach dem Mann mit der Laptoptasche geht inzwischen weiter. Eine Auswertung der Videoaufnahmen vom Sicherheitscheck habe bislang nichts ergeben, sagte ein Sprecher der Flughafenpolizei dpa.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!