40.000
  • Startseite
  • » DAK-Chef: Politiker-Schelte für Kassen «befremdlich»
  • DAK-Chef: Politiker-Schelte für Kassen «befremdlich»

    Berlin (dpa). Die geplanten Zusatzbeiträge einiger gesetzlicher Krankenkassen bleiben in der Diskussion. DAK-Chef Herbert Rebscher verteidigte sich jetzt gegen Vorwürfe aus der Politik. «Es ist schon befremdlich, wenn Politiker, die die Gesundheitsreform selbst beschlossen haben, jetzt die Kassen dafür kritisieren», so Rebscher in der «Süddeutschen Zeitung». Die DAK wird als eine der ersten Kassen künftig einen Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern fordern. Schuld sei die Finanzlücke des Gesundheitsfonds, so Rebscher.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!