40.000
  • Startseite
  • » CNN: 16-Jährige nach über zwei Wochen aus Erdbebentrümmern gerettet
  • CNN: 16-Jährige nach über zwei Wochen aus Erdbebentrümmern gerettet

    Port-au-Prince (dpa). Wie durch ein Wunder ist eine 16-Jährige lebend aus den Erdbebentrümmern in der haitianischen Hauptstadt Port- au-Prince gerettet worden. Laut CNN gehen die französischen Retter davon aus, dass das Mädchen 15 Tage unter den Trümmern gelegen hat. Nachbarn sagten, das Haus sei am 12. Januar eingestürzt, als die Erde mit einer Stärke von 7 bebte. Das Mädchen habe Zugang zu Wasser gehabt. Die Retter hätten sie mit bloßen Händen ausgegraben. Die 16- Jährige sei bei ihrer Rettung sehr ausgetrocknet gewesen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!