40.000
  • Startseite
  • » Clinton: Mehr internationaler Druck auf Teheran
  • Clinton: Mehr internationaler Druck auf Teheran

    Washington (dpa). US-Außenministerin Hilary Clinton hat mehr internationalen Druck auf den Iran gefordert. Die Politik der ausgestreckten Hand von Präsident Barack Obama habe bislang sehr wenig bewirkt, sagte Clinton in Washington. Seit Obamas Amtsantritt vor rund einem Jahr hat sich die amerikanische Regierung im Atomstreit mit dem Iran verstärkt um einen Dialog bemüht. Erst vergangene Woche hatte die iranische Führung aber klar gemacht, dass sie keine Vermittler akzeptieren will.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!