40.000
  • Startseite
  • » CIA-Opfer El Masri muss ins Gefängnis
  • CIA-Opfer El Masri muss ins Gefängnis

    Memmingen (dpa). Der Deutsch-Libanese Khaled el Masri ist heute vom Landgericht Memmingen wegen vorsätzlicher gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte im September 2009 den Oberbürgermeister von Neu-Ulm, Gerald Noerenberg, in dessen Dienstzimmer tätlich angegriffen und erheblich verletzt hat. El Masri war bekanntgeworden, weil er 2004 vom US-Geheimdienst CIA verschleppt worden war. Er hatte sich während der Verhandlung nicht geäußert.

    Memmingen (dpa) - Der Deutsch-Libanese Khaled el Masri ist heute vom Landgericht Memmingen wegen vorsätzlicher gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte im September 2009 den Oberbürgermeister von Neu-Ulm, Gerald Noerenberg, in dessen Dienstzimmer tätlich angegriffen und erheblich verletzt hat. El Masri war bekanntgeworden, weil er 2004 vom US-Geheimdienst CIA verschleppt worden war. Er hatte sich während der Verhandlung nicht geäußert.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!