40.000
  • Startseite
  • » Chelsea Manning postet erstes Porträt nach Entlassung
  • WashingtonChelsea Manning postet erstes Porträt nach Entlassung

    Die Whistleblowerin Chelsea Manning hat ein erstes Porträt von sich nach der Freilassung aus der US-Militärhaft veröffentlicht. „Okay, also hier bin ich“, schrieb sie auf Twitter zu dem Foto, das sie mit Kurzhaarschnitt und rotem Lippenstift zeigt. In den vergangenen Tagen hatte sie bereits mehrere Aufnahmen gepostet, unter anderem von einer Pizza und von einer Flasche Sekt, die sie mit den Worten „Auf die Freiheit und einen Neubeginn“ betitelt hatte. Manning, die vor ihrer Geschlechtsumwandlung Bradley hieß, saß knapp sieben Jahre lang in Haft und war kürzlich wieder freigekommen.

     

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 19°C
    Mittwoch

    15°C - 22°C
    Donnerstag

    15°C - 23°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!